Montag, 27. September 2010

Neue Haubenschlepper in der DTTO

Deutz Alky Motor Dschinni
Die Saison ist zu Ende und schon brodelt die Gerüchteküche!
Da es mit den Gerüchten und dem Internet eh schon so eine Sache ist, halte ich mich mal an die Fakten:


Es wird im Jahr 2011 ein neuer IHC Pro Stock auf den Bahnen erscheinen. Von wem und wann, bekommt ihr dann noch zu sehen.
Auch fast fertig ist der neue "Dschinni" von Klemens und Thomas Mathmann. Dazu hier mal ein paar Detailaufnahmen, in den nächsten Tagen dann mehr.
Öl- und Spritpumpen
 Auch nicht untätig ist man im hohen Norden in der Fa. Lindemann Dieseltechnik. Nach nun fast drei Jahren Lehrzeit in der Sportklasse, will man die neuen Erfahrungen umsetzen und baut dazu zur Zeit an einem IHC 1455 für die 4,5t Sportklasse. Mit 8,3 Liter Hubraum soll der IH den "ab Werk schon so großen" Schleppern Paroli bieten.
Der "1455 Black Edition" geht in Altersteilzeit und wird auf den weiten Touren nicht mehr dabei sein, während der Schlepper des frischgebackenen Deutschen Meisters, André Siemsen, ab der kommenden Saison mit 3200 U/min an den Start gehen soll. Gleiches gilt auch für den IHC Red Fuchs von Jörg Zeranski, der dazu auch noch einen "neuen" Turbolader bekommt, der vorher auf dem "Red Baron" von Hans Skwor-Lang gesessen hat. Hans wiederum, hat nach der erfolgreichen Heimveranstaltung wieder ruhigere Nächte und kann sich nun seinem "Ami - IHC-in-der- Sportklasse" widmen, sprich der Red Baron bekommt nun doch das "richtige" Getriebe für den US-Motor und Berichten aus der Werkstatt zufolge, wird da "ganz was feines" in Sachen Motoraufbau kommen.


Vom Team Sonsbeck ist für die kommende Saison ein weiterer Schlepper für die 4,5t Sportklasse zu erwarten. Michael Siebers will "eine Schüppe nachlegen" und sich nicht noch einmal von den Holsteinern die Butter vom Brot ziehen lassen. Als Triebwerk kommt natürlich nur wieder ein Perkins V8 in Frage.
Neuer Schlepper Team Lindemann
Endlich alle Teile zusammen für den neuen Motor des Airbus One hat der niederländische Motorenbauer, so dass der Airbus dann für die Saison 2011 etwas kräftiger an den Start gehen kann, als mit dem "zusammengewürfelten" Reserveteilen in diesem Jahr.
Airbus One beim Endlauf der Westfalenmeisterschaft in Heelden

Bei vielen anderen Teams wird zur Zeit gebastelt (mir sind zur Zeit sechs weiteren Neubauten für die 3,5t Sportklasse bekannt) und getunt, aber dazu mehr im Laufe des Winters.

Hessen 2010 Endlauf 4,5t Sportklasse

Hessen 2010 Endlauf 4,5t Sportklasse

Hessen 2010 Endlauf 3,5t Sportklasse Pull offf

Hessen 2010 Endlauf 3,5t Sportklasse Pull offf

Hessen 2010 Endlauf 3,5t Sportklasse 1. & 2. Pull

Hessen 2010 Endlauf 3,5t Sportklasse 1. & 2. Pull

Montag, 13. September 2010

Finale 4,5 Ton Supersport NK Bakel 2010

Die Deutschen Meister 2010

Ergebnisse der DTTO Meisterschaftsklassen

4500 kg Standard Klasse:
Jens Bock - Deutz Team Langlingen - Deutz 7506 "der Bock"
















6000 kg Standard Klasse:
Daniel Wassenberg - Case IH 1255















Sportklasse 3500kg & Sportklasse 4500kg
André Siemsen - Team Lindemann - IHC 1255 XXL Sport Edition
















5500 kg Sportklasse
Michael Siebers - Team Sonsbeck - MF 1155















Sportklasse 6500 kg:
Alois Siebers - Team Sonsbeck - MF 2805

Bilder Schlechtenwegen

Freitag, 10. September 2010

Farm & Garden Pulling Endlauf in Hessen am 11. & 12. September

An diesem Wochenende findet in 36358 Schlechtenwegen / Hessen der Endlauf der Garden & Farm Puller statt.
Seit Wochen bereitet sich das veranstaltete Team Vogelsberg auf diese Veranstaltung vor und hat mit schwerem Gerät ein neues Pullinggelände hergerichtet.

An den Start gehen alle Garten Puller und die besten Sportklasse Schlepper Deutschlands um die deutschen Meistertitel auszufahren. Samstags fahren die Garden Puller und Standardklassen ihre Meister aus. Desweiteren gibt es noch einen Abendlauf der 3,5t Sportklasse. Im Anschluss dann spektakuläres Ballongühen und danach wird zur zünftigen Party mit den Hound Dogs im Festzelt geladen.
Am Sonntag geht's dann um die Titel in den Sportklassen!

Weitere Infos gibt's auf der Website des Teams!

Slep op Staphorst 2010 5 ton superstandaard

Slep op Staphorst 2010 4.5 ton superstandaard

Roude-Léiw Internet Seite

Hallo Leute,

Die neue Internet Seite des Roude-Léiw Teams aus Luxemburg ist fertig!

Ihr findet sie unter http://www.roude-leiw.lu

Viel Spass beim lesen.

Ihr Roude-Léiw Team

Donnerstag, 9. September 2010